ZAHN UM ZAHN

WAS THERAPEUTEN ÜBER ZÄHNE UND KIERFER WISSEN SOLLTEN

In diesem Kurs für Nicht-Zahnärzte werden grundlegende Techniken, Materialien und Diagnoseverfahren der Zahnmedizin erklärt. Vor allem aber werden Bezüge zum ganzen Körper hergestellt und biologisch vertretbare Alternativen aufgezeigt. Korrektes Testen und professionelle Interpretation der Testergebnisse sind die Grundpfeiler einer effektiven therapeutischen Vorgangsweise.

Der Workshop besteht aus 2 Teilen, die getrennt gebucht werden können (Praxisteil nur, wenn der Theorieteil bereits besucht wurde):

Teil 1: GRUNDLAGEN:

  • Füllungen, Materialien, Bondings, Inlays, Kronen, Brücken, Implantate
  • Wurzelbehandlungen, Sanierung von Herden
  • Panorama-Röntgen, Herd-Testung und Topas-Test
  • Materialtestung

Bei jedem Thema werden folgende Fragen beantwortet:

  • Was ist es?
  • Wie wird es gemacht?
  • Was sind die Probleme und Konsequenzen?
  • Welche Alternativen gibt es?

Dieser Kurs ist Voraussetzung für den Einstieg in eine Spezialausbildung "Zahn- und Kiefertestung" bei Dr.Anna Kutschera.

Leitung Dr. Anna Kutschera
Datum 06.-07.04.2018
Kurszeiten Freitag, 10:00 - 13:00 und 15:00- 18:00 Uhr Samstag, 09:00 - 13:00 und 15:00 - 18:00 Uhr
Kosten € 265.00
Kursort Seminarzentrum - Frimbergergasse 6 - 1130 Wien
Zielgruppe alle interessierten TherapeutInnen