Lymphatisches System (hybride Veranstaltung)

Drainage, Immunfunktion, Entgiftung, das sind Hauptfunktionen des Lymphsystems. Außerdem ist die Lymphe neben dem Blutkreislauf das wichtigste Transportsystem des Körpers.

Häufige Symptome bei einer Fehlfunktion sind z.B. Müdigkeit, Schwellungen, Morgensteifigkeit, Gelenksprobleme, trockene Haut und Juckreiz.

Eine Stimulation des Lymphsystems hat ein breites Spektrum an Wirkungen, u.a.:

  • Verbesserung der Flüssigkeitszirkulation
  • Immunstimulation/ T-Lymphozyten
  • Steigerung des Parasympathikus
  • Reduktion von Muskelspannung
  • Schmerzreduktion
  • Elimination von Toxinen

In diesem Seminar werden neue Erkenntnissen vermittelt, Tests und Übungen gezeigt und über die Kinesiologie Vernetzungen sichtbar gemacht.

Aus dem Programm:

  • Die Top 3 der Lymphzirkulation: Muskelpumpe der unteren Extremität, Diaphragma, Thoracic Inlet
  • Die Sekundären Lymphatischen Organe der Schleimhäute ( das MALT und seine Untergruppen NALT, BALT und GALT)
  • Das Glymphatische System im ZNS
  • Techniken zur manuellen Stimulation der Lymphe wie z.B. Pumptechniken, Chapman Reflexpunkte, Engstellen im Myofascialen System regulieren
  • Akupunkturpunkte und Heilmittel

 

Dieser Kurs wird hybrid abgehalten: bitte bei der Anmeldung angeben, ob die Teilnahme zum Präsenzkurs oder online erfolgen wird! 

Kursleitung

Raphael Van Assche, MSc D.O.

  • Osteopath und Physiotherapeut
  • geboren in Belgien, lebt und arbeitet seit 1991 in Wien
  • Ausbildung in Akupunktur und TCM in Nanking/China
  • Ausbildung in Angewandter Kinesiologie in Kalifornien
  • entwickelte die »PHYSIOENERGETIK® - Holistische Kinesiologie«
  • Mitbegründer der »Wiener Schule für Osteopathie«
  • Publikation: "Das neue Strain-Counterstrain", Verlag Systemische Medizin
  • international als Referent tätig

Informationen zur Veranstaltung

Beginn der Veranstaltung Samstag, 18.03.2023 10:00
Ende der Veranstaltung Samstag, 18.03.2023 18:00
Anmeldeschluss Samstag, 04.03.2023 12:00
Einzelpreis 145,00€
Kurszeiten Samstag, 10-18 Uhr
Zielgruppe Ärzte, Physiotherapeuten, Osteopathen, Hebammen, Masseure und Angehörige anderer Gesundheitsberufe
Sprache Deutsch

Kursleitung

Raphael Van Assche, MSc D.O.

  • Osteopath und Physiotherapeut
  • geboren in Belgien, lebt und arbeitet seit 1991 in Wien
  • Ausbildung in Akupunktur und TCM in Nanking/China
  • Ausbildung in Angewandter Kinesiologie in Kalifornien
  • entwickelte die »PHYSIOENERGETIK® - Holistische Kinesiologie«
  • Mitbegründer der »Wiener Schule für Osteopathie«
  • Publikation: "Das neue Strain-Counterstrain", Verlag Systemische Medizin
  • international als Referent tätig