Subtilkörper

Dass der Mensch zu 99,9 % aus leerem Raum besteht, ist aus der klassischen Physik bekannt.

In diesem ?leeren? Raum finden wir Information, Energie, Licht.

Um an diesem Informations-Lichtkörper zu arbeiten, müssen wir uns natürlich feinstofflicher Zugänge bedienen!

Aus dem Programm:

  • den feinstofflichen Körper wahrnehmen

  • seine Störungen kennen und er-kennen

  • die Lebensenergie (Qi) wahrnehmen und zur Heilung einsetzen

  • Zentralkanal (Sushuma)

  • 8. und 9. Chakra

  • Nebenchakren

  • Chakren-Aktivierung durch:
    Atmung, Meditation, Körperübungen, Mudras, Reflexpunkte, Affirmationen, Aromen, ...

Leitung Raphael Van Assche, MSc D.O.
Datum 09.05.2020
Kurszeiten Sa. 10-18
Kosten € 145.00
Kursort Seminarzentrum - Frimbergergasse 6 - 1130 Wien
Zielgruppe TherapeutInnen mit Grundkenntnissen in einer kinesiologischen Testmethode